Netznutzungskonzept und -pläne

Ausschnitt einer Netzgrafik aus dem Angebotskonzept 2035, Stand März 2020.
Netzplan zum Netznutzungskonzept 2035.
© BAV

Netznutzungskonzept (NNK) und Netznutzungspläne (NNP) dienen dazu, die Fahrrechte (Trassen) für den Güter- und Personenverkehr auf dem schweizerischen Schienennetz gleichberechtigt zu sichern. So kann beiden Verkehrsarten langfristig ein attraktives Angebot ermöglicht werden.

Mit NNK und NNP wird sichergestellt, dass die künftigen Bedürfnisse von Personen- und Güterverkehr erfüllt werden können. Dank der verbindlichen Planung der Trassen, bzw. der Verteilung der vorhandenen Trassen auf die verschiedenen Verkehrsarten kann insbesondere eine ausreichende Zahl von Trassen in der notwendigen Qualität für den Güterverkehr langfristig gesichert werden. Damit wird er bei einem späteren weiteren Ausbau des Personenverkehrs-Angebots nicht verdrängt.

Das NNK legt für sämtliche Abschnitte des Schienennetzes die geplante Trassennutzung für eine Modellstunde fest. Für den Güterverkehr ist dabei mindestens eine Trasse pro Stunde und Richtung auf Doppelspurstrecken und eine Trasse pro Stunde auf mehrheitlich einspurigen Strecken mit Güterverkehr vorgesehen. Für den alpenquerenden Güterverkehr sind auf der Strecke Basel – Gotthard – Chiasso vier, auf der Strecke Basel – Gotthard – Luino zwei und auf der Strecke Basel – Lötschberg –Domodossola drei Trassen pro Stunde und Richtung sicherzustellen. Die Genehmigung und Aktualisierung des NNK ist Sache des Bundesrates.

In den NNP wird die Trassensicherung bezogen auf die einzelnen Fahrplanjahre detailliert festgelegt. Die NNP werden durch die Infrastrukturbetreiberinnen jeweils sechs Jahre vor dem jeweiligen Fahrplanjahr erstellt und bei Bedarf nachgeführt. Das BAV genehmigt die NNP auf Antrag der Infrastrukturbetreiberinnen. Die NNP sind für die Infrastrukturbetreiberinnen und die Behörden verbindlich und dienen als Grundlage für die Trassenvergabe.

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/verkehrsmittel/eisenbahn/fachinformationen/netznutzungskonzept-plaene.html