Ausgabe November 2017

KOMMENTAR

Fue-bavnews-1117-2-web

Genügend Personal für weiterhin gute Leistungen

In der Öffentlichkeit und in der Politik sind die Meinungen weitgehend gemacht. Die Bundesverwaltung ist zu gross, sie wächst unbegrenzt und deshalb ist Sparen angezeigt. Der einfachste Weg dazu läuft über eine Begrenzung des Bundespersonals. So läuft das Ritual in den letzten Jahren regelmässig ab: Am Schluss der Budgetdebatte werden Querschnittskürzungen beschlossen, die zu einem Personalabbau oder zumindest zu einer Dämpfung des Personalwachstums führen.

FOKUS

behinderte-bavnews-1117-web

Markierungen auf Perrons: BAV und Sehbehinderte finden gemeinsam einen Weg

Dank taktil-visuellen Markierungen, welche zusammen mit baulichen Elementen wie Wänden oder Belagswechseln so genannte lückenlose Führungsketten bilden, sollen blinde und sehbehinderte Reisende künftig den Zugang zu den Zügen leichter finden. Darauf haben sich das Bundesamt für Verkehr (BAV) und die Blinden- und Sehbehindertenverbände geeinigt. Das BAV hält die neuen Vorgaben in einem Leitfaden fest. Die Bahnunternehmen sind in diesen Tagen darüber informiert worden. Ziel ist eine möglichst schnelle Umsetzung.

IN KÜRZE

in-kuerze-bavnews-1117-web

Konzessionen, Berichte …

... und weitere Artikel kurz notiert.


BAV-News ist der elektronische Newsletter des Bundesamtes für Verkehr (BAV). Er erscheint 10 bis 12 Mal im Jahr. Diese kostenlose Publikation informiert die Abonnenten über aktuelle Themen rund um die Aufgaben und Zuständigkeiten des BAV.

BAV-News abonnieren

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/publikationen/bav-news/ausgaben-2017/ausgabe-november-2017.html