Umsetzung der Verkehrspolitik im Auftrag von Volk, Parlament und Bundesrat

Nationalratssaal des Bundeshauses

Das BAV bereitet politische Entscheide von Bundesrat, Parlament und Stimmvolk vor und setzt diese um. Die Fachpersonen des BAV begleiten hierfür politische und juristische Geschäfte und stellen ihr Knowhow den Entscheidungsträgern in der Politik zur Verfügung. Sie verfolgen die Entwicklung der internationalen Verkehrspolitik und analysieren deren Auswirkungen auf die Schweiz. Sie bereiten internationale Verhandlungen und Konferenzen zum Landverkehr vor und koordinieren die Aktivitäten des Bundes im Bereich öffentlicher Verkehr auf dem internationalen Parkett.

Getroffene politische Entscheide, wie zum Beispiel die Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs auf die Schiene oder den Ausbau der Bahninfrastruktur setzt das BAV um, indem es die nötigen Massnahmen ergreift, die betroffenen Interessengruppen einbindet und wo nötig finanzielle Mittel zuspricht.

Bahnschienen mit Weiche

Organisation der Bahninfrastruktur (OBI)

Mit der Vorlage zur Organisation der Bahninfrastruktur (OBI) will der Bundesrat sicherstellen, dass das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure im schweizerischen Bahnsystem fair verläuft.

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/das-bav/aufgaben-des-amtes/politik.html