Ausgabe Oktober 2017

FOKUS

Rastatt artikel 1

Nach Rastatt: Stärkung der internationalen Zusammenarbeit

Nach mehr als siebenwöchigem Unterbruch rollt der Verkehr auf der Rheintalbahn zwischen Basel und Karlsruhe seit dem 2. Oktober 2017 wieder normal. Doch die Folgen sind noch nicht bewältigt. Dies gilt auf operativer Ebene beim Abbau der zurückgestauten Güter, vor allem aber auf politischer und betrieblicher Ebene. Ein zentrales Element der "Lehren aus Rastatt" besteht darin, dass die internationale Kooperation bei der Bewältigung solcher Ereignisse gestärkt werden muss.

AS 2035 artikel 2

Massgeschneiderte Lösungen für die Zukunft der Bahn mit dem Ausbauschritt 2035

Der Bundesrat hat die Vernehmlassung zum nächsten Bahn-Ausbauschritt eröffnet. Er empfiehlt, das Bahnnetz bis 2035 mit Massnahmen zu stärken, welche auf die künftige Nachfrage, die Bedürfnisse der Regionen und die Anforderungen der Wirtschaft zugeschnitten sind. Hierfür will er 11,5 Milliarden Franken investieren.

IN KÜRZE

in kuerze

Alpenquerender Güterverkehr, NEAT-Abstimmung …

... und weitere Artikel kurz notiert.


BAV-News ist der elektronische Newsletter des Bundesamtes für Verkehr (BAV). Er erscheint 10 bis 12 Mal im Jahr. Diese kostenlose Publikation informiert die Abonnenten über aktuelle Themen rund um die Aufgaben und Zuständigkeiten des BAV.

BAV-News abonnieren

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/publikationen/bav-news/ausgaben-2017/ausgabe-oktober-2017.html