Ausgabe Oktober 2016

FOKUS

Potenzial für Fernbuslinien in der Schweiz

Fernbusse stellen einen sinnvollen, meist auf privater Initiative basierenden Bestandteil des öffentlichen Verkehrs dar. Während grenzüberschreitende Fernbuslinien keine Passagiere von einem Ort zum anderen in der Schweiz befördern dürfen ("Kabotageverbot"), unterstehen reine Binnenverkehrslinien der normalen Konzessionspflicht, die auch für sämtliche von der öffentlichen Hand bestellten regionalen Bahn- und Buslinien gilt. Bisher gibt es erst wenige "Fernbus"-Linien im Binnenverkehr.

ruedi-sperlich_bavnews-okt2016-web

Rudolf Sperlich wird neuer Abteilungschef Sicherheit beim BAV

Rudolf Sperlich, heute Sektionschef Grossprojekte und stellvertretender Abteilungschef Infrastruktur, nimmt eine neue Herausforderung im Bundesamt für Verkehr (BAV) an: Ab dem 1. Januar 2017 leitet er die Abteilung Sicherheit. Er löst Pieter Zeilstra ab, der künftig die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (SUST) präsidiert. Die Abteilung Sicherheit ist dafür besorgt, das hohe Sicherheitsniveau im schweizerischen öV mindestens zu halten.

IN KÜRZE

gotthardstrasse-richtung-norden-bavnews-okt2016-web

Verlagerung, Unterhalt des Schienennetzes, Billettpreise ...

... und weitere Artikel kurz notiert.


BAV-News ist der elektronische Newsletter des Bundesamtes für Verkehr (BAV). Er erscheint 10 bis 12 Mal im Jahr. Diese kostenlose Publikation informiert die Abonnenten über aktuelle Themen rund um die Aufgaben und Zuständigkeiten des BAV.

BAV-News abonnieren

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/publikationen/bav-news/ausgaben-2016/ausgabe-oktober-2016.html