Monitoring

Damit Fortschritte festgestellt und besser messbare Ziele gesetzt werden können, muss der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoss der öV-Branche einheitlich ermittelt werden können. Dies soll die langfristige Entwicklung der öV-Branche dokumentieren, aber auch Potenziale aufzeigen.

Der Bund hat deshalb in Ergänzung zur öV-Statistik ein Monitoring Energieeffizienz aufgebaut. Damit wird er wichtige Erkenntnisse zur künftigen Ausrichtung der Energiestrategie im öffentlichen Verkehr (ESöV 2050) gewinnen können. Die Daten werden in aggregierter Form veröffentlicht.

Alle konzessionierten Transportunternehmen sind zur Erhebung ihrer Daten verpflichtet. Die Erfassung erfolgt jeweils im Januar über eine Web-Applikation, welche auch ein Tool zur Auswertung der Daten enthält. Die Anleitung zur notwendigen Registrierung finden Sie unter «Dokumentation» unten. Eine Anleitung zum Ausfüllen der Fragebögen finden Sie ebenfalls in der Dokumentation. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie bitte den Support.

Support

E-Mail: monitoring.energie@bav.admin.ch


Kontakt

Programmleitung

Bundesamt für Verkehr
Tristan Chevroulet
CH-3003 Bern

Tel.
+41 (0)58 465 47 41

info.energie2050@bav.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/allgemeine-themen/forschung-innovation/foerderprogramme/ESoeV2050/monitoring.html