Studien zur Thematik «Barrierefreie Bauten und Fahrzeuge»

Die Studien können kostenlos heruntergeladen werden.

Glare Effect for Visually Impaired Persons in Interior Displays of Public Transport Vehicles

Untersuchungsbericht zur Blendwirkung im Innern von Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs beim Blick auf die Kundeninformationsbildschirme unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Menschen mit Sehbeeinträchtigungen.
Der Bericht ist auf Englisch und beinhaltet eine deutsche Zusammenfassung.
Verfasser: Institut für Optometrie an der FHNW Olten; Prof. Dr. Giovanni Bertolini, Prof. Dr. Roland E. Joos, Emanuele Käser; Olten, Oktober 2022

Rollstuhlsicherheit bei Bahnperrons in Längsneigung

Verfasser: Ruedi Berchtold / Anton Scheidegger, Trin; 20. Juli 2022.

Sicherheit von Rollstühlen in Eisenbahnfahrzeugen auf Strecken mit Neigungen >50‰ und in Zweirichtungs-Strassenbahnfahrzeugen

Untersuchung der Sicherheit von Rollstühlen in Eisenbahnfahrzeugen auf Strecken mit Neigungen >50‰ und in Zweirichtungs-Strassenbahnfahrzeugen. Verfasser: Arbeitsgruppe für Unfallmechanik AGU, Zürich; Markus Muser; Zürich, Dezember 2020.

ÖV Planungsrollstuhl

Planungsrollstuhl für Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs

Verfasser: Berchtold Architektur; Ruedi Berchtold / Anton Scheidegger. Trin, 27. Oktober 2015, rev. 30. Januar 2017.

Schienenüberfahrten für Rollstühle und Rollatoren bei Gleisen mit Zahnstange

Untersuchung Schienenüberfahrten für Rollstühle und Rollatoren bei Gleisen mit Zahnstange. Verfasser: Wengernalpbahn (WAB); Heinz Schindler / ACD Engineering; Franz Rüegg. Interlaken, 30. September 2015.

Sicherheit von Rollatoren in öV-Fahrzeugen

Bericht zur Sicherheit von Rollatoren in den Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs. Verfasser: AGU Zürich; Dipl.-Ing. T. Weber, Dr. sc. techn. M. Muser, PD Dr. K.-U. Schmitt, Laura Baumgartner, MSc ETH hms; Zürich, Januar 2013.

Busverkehr mit niveaugleicher Schnittstelle zwischen Bordsteinkante und Bus

Busverkehr mit niveaugleicher Schnittstelle zwischen Bordsteinkante und Bus. Studienbericht "Hohe Kante" bei Bushaltestellen. Verfasser: IUB Ingenieur-Unternehmung AG, Olten, Dezember 2010.

Rollstuhl mit 'Swisstrac' / 'Minitrac' in Linienbussen

Rollstuhl mit 'Swisstrac' / 'Minitrac' in Linienbussen. Risikoanalyse. Verfasser: Arbeitsgruppe für Unfallmechanik AGU, Zürich; Toni Weber, Markus Muser; Zürich, September 2011.

Rollstuhlgerechter Buseinstieg

Rollstuhlgerechter Buseinstieg. Untersuchungen über Anfahrmöglichkeiten für Busse an die Haltestellen im Zusammenhang mit einem niveaufreien Einstieg für Rollstühle.
Verfasser: Basler & Hofmann, Ingenieure und Planer AG, Zürich, März 2006.

Verifizierung der fahrzeugtechnischen Betrachtungen in den 'Funktionalen Anforderungsprofilen'

Verifizierung der fahrzeugtechnischen Betrachtungen in den 'Funktionalen Anforderungsprofilen für einen behindertengerechten Busverkehr'
Verfasser: R. Soltermann, Soltermann Engineering Consulting SEC, Evilard, März 2006.

Sicherheitsanforderungen für den Transport von Reisenden mit Rollstühlen

Sicherheitsanforderungen für den Transport von Reisenden mit Rollstühlen im öffentlichen Verkehr. Verfasser: M. Muser und F. Walz, Arbeitsgruppe für Unfallmechanik (agu), Zürich, Dezember 2004.Achtung, bitte auch aktualisierte Erkenntnisse gemäss obigem Bericht "Rollstuhl mit 'Swisstrac' / 'Minitrac' in Linienbussen" (AGU, September 2011) beachten!

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/allgemeine-themen/barrierefreiheit/infos-fuer-oev-unternehmen-und-fachleute/studien-zur-normenentwicklung/barrierefreie-bauten-und-fahrzeuge.html