Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Gotthard-Basistunnel: ein Meilenstein der Schweizer Verkehrspolitik


Medieninformation:

Im öffentlichen Verkehr (öV) in der Schweiz gab es letztes Jahr deutlich weniger Unfälle und Schwerverletzte als in den Jahren zuvor. Die Zahl der Toten war im Vergleich mit den Vorjahren ebenfalls tief. Im europäischen Vergleich gehörte die Schweiz damit erneut zur Spitze, und der langfristige Trend bestätigte sich, wonach die Sicherheit im öV auf ein sehr hohes Niveau gestiegen ist. Das geht aus dem Sicherheitsbericht 2015 hervor, den das Bundesamt für Verkehr (BAV) heute veröffentlicht hat.

Dossiers:

Neue Bahninfrastruktur-Finanzierung und weiterer Ausbau
Auf den 1. Januar 2016 wurde die FABI-Vorlage in Kraft gesetzt. Seit diesem Zeitpunkt werden Unterhalt und Ausbau der Bahninfrastruktur aus dem neuen Bahninfrastrukturfonds (BIF) finanziert. Zudem übernimmt das BAV eine stärkere Rolle in der Planung der künftigen Infrastruktur. Die Arbeiten für den Bahn-Ausbauschritt 2030 sind unter Einbezug der verschiedenen Akteure im Gang; bis 2018 wird der Bundesrat dem Parlament die Botschaft unterbreiten.
Stärkung des Güterverkehrs
Der Bund will die Rahmenbedingungen für den Schienengüterverkehr in der Fläche verbessern. Zentrale Elemente sind die langfristige Sicherung attraktiver Gütertrassen und eine bessere Planung von Verlade- und Umladeanlagen aus nationaler Optik. Mit einer Totalrevision des Gütertransportgesetzes will der Bundesrat dafür sorgen, dass für den Schienengüterverkehr in der Fläche die nötigen Trassen in der benötigten Qualität bereitgestellt werden können.

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakt


Bundesamt für Verkehr BAV
CH-3003 Bern
Tel. +41 (0)58 462 57 11
Fax +41 (0)58 462 58 11

Medienservice




http://www.bav.admin.ch/index.html?lang=de