Mehr Sicherheit bei Chlortransporten

Erste gemeinsame Erklärung der Schweizerischen Gesellschaft für Chemische Industrie (SGCI) und der Schweizerischen Bundesbahnen AG (SBB AG) sowie des Eidgenössischen Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) über die Reduktion der Risiken beim Transport gefährlicher Güter mit sehr grossem Schadenspotenzial wie Chlor und Schwefeldioxid.


Zweite gemeinsame Erklärung von Scienceindustries (vormals SGCI), SBB, VAP (Verband der verladenden Wirtschaft), dem Bundesamt für Verkehr (BAV) und dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) zur Risikoreduktion beim Transport von gefährlichen Gütern mit sehr grossem Schadenspotenzial wie Chlor und Schwefeldioxid.

The english version is available here:

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/themen-a-z/umwelt/gefahrgut/transportvorschriften/gemeinsame-erklaerung.html