Klare Regeln für Strassentransportunternehmen

Ein Lastwagen in einem Tunnel

Neben seinen Aufgaben im Bereich öffentlicher Verkehr und Güterverkehr auf Schiene und Wasser hat das BAV auch gewisse Kompetenzen beim Güterverkehr auf der Strasse. Es ist zuständig für Anpassungen der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe, welche im gemischten Ausschuss zum Landverkehrsabkommen mit der EU beraten werden.

Im Zusammenhang mit dem Landverkehrsabkommen hat die Schweiz auch den Marktzugang im Strassentransportgewerbe gesetzlich neu geregelt. Seit dem 1. Januar 2004 benötigen alle Transportunternehmen (auch im Personenverkehr) eine Lizenz. Diese wird vom BAV ausgestellt.