Ausbau von Angebot und Infrastruktur

Der 4-Meter-Korridor am Gotthard schafft zusätzliche Kapazität für den Verlad von Sattelaufliegern (Anhänger von Sattelschleppern) mit 4 Metern Eckhöhe im Nord-Süd-Verkehr durch die Schweiz. 4-Meter-Transporte müssen dank ihm nicht mehr zu separaten Zügen zusammengestellt und über spezielle 4-Meter-Trassen am Lötschberg gefahren werden, sondern können grundsätzlich mit jedem Güterzug im Nord-Süd-Verkehr durch die Schweiz gefahren werden.

Die Passagiere im Personenverkehr profitieren ebenfalls vom 4-Meter-Korridor auf der Gotthardachse, indem dank des 4-Meter-Korridors auf der gesamten Nord-Süd-Achse zur Bewältigung von Nachfragespitzen künftig auch Doppelstockzüge eingesetzt werden können.

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/verkehrstraeger/eisenbahn/ausbauprogramme_bahninfrastruktur/4-meter-korridor/ausbau-von-angebot-und-infrastruktur.html