Monitoring Güterwagen

Mit der Revision des Bundesgesetzes über die Lärmsanierung der Eisenbahnen per 1. März 2014 hat das Parlament Emissionsgrenzwerte für Güterwagen verankert. Ab 2020 sorgen die strengeren Vorschriften insbesondere dafür, dass laute Güterwagen mit Grauguss-Bremssohlen nicht mehr auf dem schweizerischen Bahnnetz verkehren. Der Geltungsbereich der seit 2006 bestehenden, europäischen Grenzwerte für neue Wagen wird in der Schweiz auch auf ältere Wagen ausgedehnt.

Seit Mitte 2013 erhebt das BAV die Zusammensetzung der auf dem Schienennetz verkehrenden Güterzüge. Die Auswertungen erfolgen mit Blick auf die für die Lärmentstehung besonders relevante Bremsausrüstung. Das Monitoring Güterwagen beantwortet also die Frage: Wie gross ist der Anteil lärmarmer Wagen heute und wie verläuft die Entwicklung?

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/verkehrsmittel/eisenbahn/ausbauprogramme_bahninfrastruktur/laermsanierung/monitoring/monitoring_gueterwagen.html