Umsetzungskonzept BehiG-Finanzhilfen und Gesuchsformulare

Auf dieser Seite finden Sie das BehiG-Umsetzungskonzept des BAV für die Sondermittel aus dem BehiG-Zahlungsrahmen des Bundes und der entsprechenden Kantonskredite. Das Umsetzungskonzept besteht aus drei Excel-Tabellen und wichtigen Erläuterungen dazu im pdf-Format.

Die Anpassungen des grössten Teils der Bahnhöfe an die BehiG-Vorgaben erfolgt über die normale Infrastrukturfinanzierung. Details dazu inklusive einer Tabelle zum BehiG-Umsetzungsstand an sämtlichen rund 1800 Bahnhöfen finden sich hier. Daneben stellt der Bund zwischen 2004 und 2023 insgesamt 300 Millionen Franken für BehiG-Anpassungen an Eisenbahn-Infrastruktur und -Rollmaterial zur Verfügung, die nicht im Rahmen eines laufenden Programms finanziert werden können. Das Umsetzungskonzept ist das Instrument für die rollende Planung der Projekte, die durch Finanzhilfen aus dem BehiG-Zahlungsrahmen des Bundes und der entsprechenden Kantonskredite unterstützt werden. Es wird – in erster Linie bezüglich der Jahreszahlen – periodisch an die finanziellen Rahmenbedingungen des Bundes bzw. der Kantone angepasst. Die Mittelsprechung für die einzelnen im Umsetzungskonzept aufgeführten Projekte wird auf der Grundlage der Gesuche um Finanzhilfen vorgenommen, die die Unternehmen einreichen müssen.

Gesuchsformulare

Gemäss Artikel 19 der Verordnung über die behindertengerechte Gestaltung des öffentlichen Verkehrs (VböV) haben die Unternehmen, die Finanzhilfen aus dem Zahlungsrahmen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) beantragen, dem BAV ein Beitragsgesuch einzureichen. Auf dieser Internetseite finden Sie je ein Gesuchsformular (Word-Format) für behindertengerechte Massnahmen bezüglich Infrastruktur und bezüglich Fahrzeuge. Die PDF-Datei «Erläuterungen zu den Gesuchsformularen» enthält wichtige Informationen über die Voraussetzungen für die Ausrichtung von Finanzmitteln aus dem BehiG-Zahlungsrahmen.

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/themen-a-z/barrierefreiheit/infos-fuer-oev-unternehmen-und-fachleute/behig-umsetzungskonzept.html