Jährlicher Bericht über die Sicherheit bei Eisenbahnen

Wichtige Neuerungen betreffend BAV- Richtlinie «Jährlicher Bericht über die Sicherheit bei Eisenbahnen»

Mit der Umsetzung des 4. Eisenbahnpaketes und der damit verbundenen Revision der Eisenbahnverordnung(EBV) hat das BAV die aktuelle Version der europäischen Sicherheitsrichtlinie RL 2016/798übernommen. In dieser Richtlinie wurden die verlangten Informationen im jährlichen Sicherheitsberichtgegenüber der vorgängigen Richtlinie 2004/49/EG angepasst.

Ab sofort ist die Zustellung eines jährlichen Sicherheitsberichtes in Papierform an das BAV nicht mehrerforderlich. Die Webapplikation wird ab Ende Mai zur Verfügung stehen. Ab dann können Sie die verlangten Informationen für das Berichtsjahr 2020 digital einreichen.

In diesem Übergangsjahr haben Sie noch die Möglichkeit, den Jahresbericht nach den Anforderungender bisher gültigen Richtlinie in Papierform resp. pdf einzureichen. Aufgrund dieser Entwicklung werden wir die Frist zur Einreichung der Informationen (siehe Art. 5g EBV) um einen Monat, d.h. bis zum 31. Juli 2021 verlängern.

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/rechtliches/rechtsgrundlagen-vorschriften/richtlinien/richtlinien-bahn/jaehrlicher-bericht-ueber-die-sicherheit-bei-eisenbahnen.html