Ausgabe März 2018

FOKUS

postauto-(c)-hp-teutschmann-web

Die Verantwortlichkeiten bei der Finanzierung und finanziellen Kontrolle des regionalen Personenverkehrs

Der regionale Personenverkehr - dieser beinhaltet S-Bahn-Linien, Regionalzüge, regionale Buslinien etc. - wird vom Bund und den Kantonen bestellt. Die Besteller übernehmen rund 50 Prozent der Kosten dieser Linien. Pro Jahr sind dies zusammen rund zwei Milliarden Franken. Die Verantwortlichkeiten bei der Bestellung, Finanzierung und finanziellen Kontrolle teilen sich auf verschiedene Akteure auf.

Rola-(c)-Alpin-web

Rollende Landstrasse: ein wichtiges Instrument zur Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs

Die Rollende Landstrasse (RoLa) leistet einen wesentlichen Beitrag zur Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene. Sie transportiert jährlich rund 105 000 Lastwagen bzw. Sattelschlepper durch die Alpen. Sie eignet sich für jene alpenquerenden Strassentransporte, die aus logistischen Gründen kaum je in den unbegleiteten kombinierten Verkehr (UKV) verlagert werden. Ein Bericht der Eidgenössischen Finanzkontrolle (EFK) hat die Wirksamkeit der RoLa und der Bestrebungen des BAV, die RoLa effizienter zu machen, bestätigt.

IN KÜRZE

bahnbilder-(c)-Herbert-Graf-web

OBI, Fernbusse …

... und weitere Artikel kurz notiert.


BAV-News ist der elektronische Newsletter des Bundesamtes für Verkehr (BAV). Er erscheint 10 bis 12 Mal im Jahr. Diese kostenlose Publikation informiert die Abonnenten über aktuelle Themen rund um die Aufgaben und Zuständigkeiten des BAV.

BAV-News abonnieren

https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/publikationen/bav-news/ausgaben-2018/ausgabe-maerz-2018.html