Monitoring Energieeffizienz der öV-Branche

Damit Fortschritte festgestellt und künftig besser messbare Ziele gesetzt werden können, muss der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoss der öV-Branche einheitlich ermittelt werden können. Dies soll die langfristige Entwicklung der öV-Branche dokumentieren, aber auch Potenziale aufzeigen. Der Bund wird damit wichtige Erkenntnisse zur künftigen Ausrichtung der Energiestrategie im öffentlichen Verkehr (ESöV 2050) gewinnen können. Die aggregierten Daten werden zur Information der Öffentlichkeit und der Politik dienen.

Die zusätzlich zu erhebenden Energieverbrauchsdaten bilden eine Ergänzung der Fragebögen der öV-Statistik.

Die erste Datenerhebung wird im Frühling 2021 stattfinden. Während der Erhebung helfen die FAQ Monitoring Energie, sowie der Support bei allfälligen Problemen weiter. Eine Beta-Version des Dashboards zur Visualisierung und Vergleich der Energieverbräuche soll den Transportunternehmen im Herbst zur Verfügung stehen.

termine.PNG
https://www.bav.admin.ch/content/bav/de/home/allgemeine-themen/forschung-innovation/forschungs-innovationsprogramme/ESoeV2050/monitoring.html